12/06/2015

Weihnachtskugel selbstgemacht ♥ (kein Tutorial!)


Erst einmal möchte ich euch einen schönen 2. Advent wünschen. Ich hoffe ihr habt es schön gemütlich und es geht euch besser als mir. Denn mich hat eine fette Erkältung erwischt - DANKE Minikind, für dieses give away zum Nikolaustag :P Dennoch wollte ich euch noch meine selbstgemachte Weihnachtskugel zeigen, bevor sie wieder verschwindet. Tatsächlich sind es noch ganze 16 Tage bis zum errechneten Entbindungstermin und wer weiß schon, wann es genau passiert ;) Wirklich verrückt, wie schnell die Zeit dann doch ran ist. Die ersten Wochen ziehen sich wie Kaugummi, man wartet gespannt, dass sich der Bauch zeigt und ist er endlich da und kugelrund, dann verflucht man ihn ab und zu, wenn er im Weg herum hängt. 


Jedenfalls ist eine Schwangerschaft mit zusätzlichem Kleinkind schon etwas anderes. Auf dem Fußboden spielend Feuerwehrautos umher schieben, Kranauto sein, zum Polizeieinsatz im Vollsprint durch die Wohnung jagen oder unter dem Couchtisch Höhle spielen - das hab ich in meiner ersten Schwangerschaft definitiv nicht gemacht! Aber der Minijunge ist wirklich sehr hilfsbereit und reicht mir immer wieder seine Hand, um mich vom Boden wieder hoch zu ziehen :D Doch gleichzeitig ist das auch eine gute Vorbereitung darauf, dass die Zeit für sich selbst nun noch ein Stückchen rarer wird, weil man zwei Kindern gerecht werden muss. Und das in einem möglichst ausgewogenen Verhältnis.

Unsere beiden Kinder werden einen Altersabstand von ziemlich genau 3 Jahren haben. Mein Kinderpsychologie-Professor hatte damals im Studium gesagt, dass dieser Abstand optimal ist. Das große Kind kann sich zeitweise allein beschäftigen, Eifersucht hält sich in Grenzen, man kann ihm schon kleine Verantwortungen übertragen und in die Versorgung des Babys gut einbeziehen. Das kleine Kind erhält keinen Einzelkindstatus und muss frühzeitig lernen sich zu integrieren. Natürlich mache ich mir keine Illusion darübe, dass es total easy wird, wenn der Minijunge seine 'Prinzenrolle' verliert und entthront wird und auch mein Prof war nicht der alleinige Beweggrund für den Altersabstand ;) Mein Bruder und ich sind ebenfalls 3 Jahre auseinander und wir haben immer gern miteinander gespielt. Ich hoffe, dass das bei unseren beiden Kinder auch so wird!


Schwangerschafts-Fakten

* Errechneter Entbindungstermin: 22.12.2015
* momentaner Bauchumfang: 100 cm 
* zugenommenes Gewicht: 16 Kg
* zu erwartendes Geschlecht: Babyjunge
* zu erwartendes Geburtsgewicht: 3.300 g

Mittlerweile bin ich schon etwas ungeduldig. Zum einen ist man gespannt, wie das Kleine wohl aussehen wird, aber noch aufregender ist, wann es los geht. Da bei meinem ersten Kind damals die Geburt eingeleitet wurde, weil ich weit über dem Termin lag hoffe ich, dass ich das dieses Mal nicht brauche. Und neben dem größten Wunsch, dass das Minimini gesund und munter ist, ist da naturlich noch der, dass es KEIN Weihnachtsbaby wird ;)

Schönen Restadventssonntag :*

Kommentare:

  1. Hi Evi,

    du sieht toll aus ;-)
    Und weißt du was .. dein Bericht erinnert mich so an vor drei Jahren. Denn da hieß es bei mir:
    Errechneter Termin: 20.12.12
    Bauchumfang: 104 cm
    zugenommenes Gewicht: 16 KG
    erwartendes Geschlecht: Überraschung
    Ein bisschen ähnlich wie bei dir was?! ;-)
    und wann kam die Süße Maus??! Ja wann wohl?! Da wo und wann keiner es wollte am 24.12. ;-) Und an dem Tag selbst waren alle glücklich dankbar und soooo froh das Babygirl endlich in den Armen halten zu dürfen.
    Der Tag ist sooooo egal obwohl man sich immer voll den Kopf macht, gell? Ich sag immer, es ist wichtig das das Baby so lange wie möglich drin bleibt wie es sich wohl fühlt das ist das allerbeste. Für Mama und Kind :-)
    Ich bin sehr gespannt, liebe Evi und wünsche vor allem DIR alles erdenklich Gute für die letzten Wochen und die Geburt!

    Ganz liebe Grüße,
    Christin

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal eine schöne Weihnachtskugel. Aber nachmachen möchte ich sie lieber nicht. Ich hatte so eine schon dreimal ;-)
    Alles Gute für dich und die restliche Schwangerschaft und eine "schöne" Geburt.

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Fotos :) Bei uns ist der Termin der 20.12. und ich bin ganz überrascht, dass unser Sohnemann (so sah es auf jeden Fall im Ultraschall aus) noch im Bauch ist. Denn die beiden grossen Schwestern kamen vorher. Auf jeden Fall wünsche ich alles Gute für den Rest der Schwangerschaft und Geburt. Liebe Grüsse Diana

    AntwortenLöschen
  4. Wie süss ist denn das??
    Bei mir sah es ähnlich aus. Ist aber leider schon 21 Jahre her.
    errechneter Geburtstermin: 22.12.1994 :(
    und zugelegtes Gewicht. 12 kg
    Geschlecht... eindeutig männlich :)
    und was machte der kleine Bub - er waretet bis zum 24.12. - also haben wir jedes Jahr ein Christbub.
    Ich wünsche dir von Herzen eine schöne Restschwangerschaft und alles alles Gute für die Geburt.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir sind es ja noch 5 Tage und ich kann bei deinen Schilderungen nur nicken...wobei ich gerne deine Figur hätte ^^ Ich hab zwar "nur" 10 Kilo zugenommen, sehe aber dennoch total anders als du aus. Du siehst soooo hübsch aus auf den Fotos (bin ganz neidisch auf das Kleid). Auch hier wird es ein Junge, nur ist jetzt schon klar, dass er deutlich größer als deiner werden wird ^^ Ich freue mich dann auf deine Meldung wenn er da ist und wünsche Dir alles Gute für die letzten Tage!

    AntwortenLöschen
  6. Ich freu mich so für Dich<3
    Du siehst so toll aus mit deiner Kugel, hoffentlich darfst du ganz bald dein gesundes Baby im Arm halten!!!

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  7. Das schönste DIY auf der Welt-bald dürft ihr es in den Armen halten. Ich freue mich so für euch. Ich darf dieses Glück schon seit vier Monaten und zum dritten mal genießen.
    Ich drücke euch die Daumen, das alles gut verläuft.
    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen