4/28/2016

Astromäuschen quietsch einmal!

*Werbung* Vielen Dank für die kostenlose Stoffsendung! <3

Puh!

Heute ist so einer. Einer der Tage, an denen ich mich ungefähr um diese Uhrzeit auf die Couch plumsen lasse und dabei ein lautes 'Gott sein dank' schnaufe. Heute war ein Tag, an dem ich das Doppelmamaleben intensiv zu spüren bekam. Zwei Kinder zuhause, beide krank. Erst der Große, nun der Kleine. Tja, das ist das Los des Zweitgeborenen. Er wird schon frühzeitig mit den fiesen Kitakillerviren vertraut gemacht :/ Ganz nach dem Motto 'einer heult immer' ging unser Tag ins Land und wurde Papa's Feierabend herbei gesehnt. In diesen Momenten muss ich immer wieder an die vielen (teilzeit-) alleinerziehenden Mamas denken und ihnen meinen vollsten Respekt aussprechen! 

An solchen Tagen fehlt dann selbst mir die Muse zum Nähen. Doch wenn dann alles ruhig ist und man den Kleinen beim Schlafen zusieht ... hachz ... dann ist die größte Anstrengung bereits wieder vergessen. ABER ich bin trotzdem froh, dass sie endlich schlafen :P Doch auf Regen folgt Sonnenschein und das Wochenende naht und lässt hoffen! Ich hab euch heute ein klitzekleines Sommerset für den Babyjunge mitgebracht, genäht aus den neuen Astrokatze Bio-Sommersweat 'Delta3', den es neben blau auch in taupe und anthrazit zu erwerben gibt.






Schnitte:

genähte Größe: 68

Stoffwahl:
Bio-Sommersweat 'Delta3' by Astrokatze
* Ringeljersey by Sanetta

Als ich mir den schönen Sommersweat mit den vielen Dreiecken angeschaut und überlegt habe, welches Tierchen ich appliziere, habe ich auf einmal gaaanz viele Mäuse gesehen. :D Schaut euch den Stoff mal genau an, vielleicht geht es euch da ähnlich - oder es liegt bei mir doch am Schlafmangel. :P  Jedenfalls hab ich den Mäusekopf einfach in entsprechender Dreiecksgröße zugeschnitten. Dazu zwei Ohren, rechts auf rechts zusammen genäht und gewendet und beim Aufnähen des Kopfes mit gefasst. So können sie noch ein wenig flattern. Außerdem zwei weiße Jersey-Augenkreise mit Sternchen-Kam Snaps als Augen, für den passenden Astroblick. Und zu guter Letzt eine Kam-Snap-Nase, unter welcher zwei dünne Jerseynudeln mit vernoteten Enden klemmen und damit einen guten Mäusebart abgeben. Klein aber fein. :)

Der Shirtschnitt ist aus der aktuellen Ottobre Kids, die hier kürzlich ins Haus flatterte. Ich hatte mir ja vorgenommen wieder öfter aus der Ottobre zu nähen, als ich euch hier den tollen Reggae Overall gezeigt hatte. Und wieder bin ich überzeugt von dem Schnittchen, welches in nächster Zeit noch öfter verwendet wird. Durch die Knopfleiste perfekt für Babyköpfe geeignet. Die Hose ist ein alte Klassiker in der Kurzvariante - die Luck*ees. Einfach einer der besten Pumpischnitte! 

Wird also Zeit, dass die Sonne raus kommt.








Und da die Temperaturen ja momentan unmöglich sind, hatte der Babyjunge das Shirt gestern trotzdem schon an, über einem Langarmbody. HA! Nur die kurze Luck*ees über den Strumpfhosen hab ich dann weg gelassen. :D

Ich lass mir jetzt ne Wanne ein und genieße die Ruhe. Ich hab noch 357 Packungen Tetesept Entspannungsbäder in allen möglichen Farben, mit und ohne Salz, zum Aktivieren und Regenerieren und was auch immer. Und das mach ich jetzt. Schließlich naht das neue Mützenprojekt ... !

Gute Nacht, liebst Evi :*

Kommentare:

  1. Christin Seifert28.04.2016, 21:55:00

    Liebste Evi,du hast mir mit deinen Worten aus der Seele gesprochen.vielen dank dafür ❤

    AntwortenLöschen
  2. Wie niedlich damit dem Plüschtier gespielt wird, hach entzückend!! Ist das niedlich. Und die Haare, drollig!! Und nun zum eigentlichen Thema. dem Genähten :-). Ist das beides wieder hübsch! Ich bin ja noch auf der Suche nach einer kurzen Hose - da werde ich gleich mal nach dem Schnitt schauen. Die gefällt mir!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. total süss die kombi! und der stoff ist echt wunderschön!
    da denkt man gleich an sommer und bestimmt nicht an minusgrade...
    lg kiki

    AntwortenLöschen
  4. So süß!
    Und tolle Fotos hast du gemacht!

    AntwortenLöschen