5/24/2016

Elefanten auf hoher See.


Heute gibt es endlich mal wieder etwas vom Minijunge zu sehen und zu lesen, nicht dass ihr ihn vergesst! ;) Mittlerweile ist es ja nicht mehr ganz so einfach für ihn etwas zu nähen. Zum Glück hat er die Phase überwunden, dass ich ausschließlich Feuerwehrstoff nutzen darf und nun erwische ich ihn öfter vor meinem Stoffregal - 'Mama, daraus wolltest du mir doch ein T-Shirt nähen?!' - und anschließend ein vorwurfsvoller Blick auf mich gerichtet. Ups - vergessen, diese Stilldemenz aber auch! Überhaupt kann er sich mittlerweile viiiel mehr merken, zumeist Sachen, die ich ihm irgendwann mal versprochen hab. Dinge, die man in Zeitnotsituationen so daher sagt, um die gerade zeitfressende Situation zu beschleunigen. Zum Beispiel ein Tütchen Gummibärchen, welches der Mini nicht ganz aufgegessen hatte und ich ihm versprach, dass er die restlichen 4 Stück auf dem Nachhauseweg, nach dem Kindergarten, essen dürfe. Kaum war das Kind zur Tür hinaus mopste ich mir die Gummitierchen. 8 Stunden später war das erste wonach der Mini fragte, als er ins Auto stieg: 'kann ich jetzt meine Gummibären aufessen, Mama?' - hallo Fettnäpfchen.

Doch zurück zum Genähten. Das Häufchen Shirts in Minis Kleiderschrank ist noch ausbaufähig und so hab ich mich an einen coolen Schnitt aus der Ottobre 372015 erinnert, den ich bereits letztes Jahr genäht hatte - wisst ihr noch? Und zur rechten Zeit kam die liebe Yvonne von 'Kleiner Polli-Klecks' mit ein paar wuuunderschönen 'Cool School' Applikations- und Plottvorlagen um die Ecke. Ich durfte Teil des Probenähteams sein und mir ist echt der Mund offen stehen geblieben, bei dem was die Mädels dort alles gezaubert haben! Den Stoff mit den hübschen Segelbooten, aus der 'Little Darling' Reihe von Hemmers Itex, hat sich der Minijunge selbst rausgesucht und damit hervorragenden Geschmack bewiesen, wie ich finde.






Schnitt: Ottobre Kids 3/2015
genähte Größe: 98
Stoffwahl: 'Little Darling' Segelboote Jersey und Ringeljersey von Hemmers Itex
Applikationsvorlage: Boyclique by Kleiner Polli-Klecks (aus dem Paket 'Cool School')

Ich bin total verlüübt in den glubschäugigen Matrose und Mini fand ihn auch auf Anhieb toll. Als kleine Highligts habe ich die Haare durch aufgenähte Jerseynudeln ersetzt und echte Ösen in die Kapuze gestanzt. Dadurch bekommt die Appli noch einen schönen 3D Effekt und der Minijunge hat ein Bändchen zum Spielen, wenn ihm mal langweilig ist. Das Motiv ist schön kindgerecht und niedlich-cool, so wie ich das mag. Zusammen mit der einlagig genähten Kapuze ist es ein wirklich lässiges Shirt geworden.







Es ist wirklich erleichternd, dass wir endlich wieder draußen Tragebilder schießen können. Da ist das Licht so viel besser und den Minijunge kann ich ganz ungezwungen beim Spielen knipsen. 

Und wie eigentlich jedes Jahr möchte ich auch gleich noch Minis neue Frühjahres- und Sommerschuhe vorstellen. :) Elefantenschuhe haben ja bei uns schon Tradition und immer wieder, wenn ich ein neues Paar Elefanten habe, muss ich an Minis erste Tippelschrittchen denken. Vielleicht erinnert ihr euch ja an diesen Blogpost? Seither bin ich sehr zufreieden mit dieser Schuhmarke und auch die neuen Schuhe sind genau richtig für die Jahreszeit. Der Klettverschluss ermöglicht einen weiten Einstieg und Mini kann sie ganz einfach allein anziehen (wenn er denn will :P ). Die Schuhe sind wunderbar leicht, außen mit Leder und innen mit Mesh ausgestattet, sodass die Füße gut belüftet sind. Ganz wichtig ist mit generell bei Schuhen für den Minijunge, dass die Kappe an den Zehen gummiert ist. Denn der Kleine ist immer noch begeisterter Bobbycar-Fahrer und da ist der Abrieb an den Schuhspitzen enorm. Ein gutes Profil sorgt für sicheren Halt und auch ganz allgemein finde ich den Schuh schön sportlich gehalten.





Für uns der perfekte Übergangsschuh, der auch zu kurzen Hosen schick cool aussieht. Was sind denn eigentlich eure Lieblingsschuhe für das Frühjahr? 

So, nun muss erstmal der Babyjunge weiter bespaßt werden. Der braucht übrigens noch keine Schuhe. Bisher beherrscht er 'nur' die Drehung vom Rücken auf den Bauch und seine Socken kann er sich hervorragend abstrampeln. Der fürsorgliche große Bruder scheitert anschließend immer wieder daran, sie wieder an die kleinen Babyfüßchen zu bekommen. Hachz ist das süß, sag ich euch. <3 

Machts euch hübsch, liebst Evi.

1 Kommentar:

  1. Am liebsten würde ich bei dir dauernd eine Bestellung aufgeben.
    Ich kann zwar nähen, aber oft fehlt mir die Zeit, Kreativität und Lust dazu.
    Dein shirt ist wie auch deine anderen genähten Teile wundervoll geworden.
    Grüße Marie

    AntwortenLöschen