10/20/2016

Erste Schritte mit #blob&bubbler (inkl. FREEBIE)



Seht ihr das da oben JA, genau! DAS ist der Babyjunge der da auf zwei Beinen unterwegs ist. Kann man das eigentlich glauben? Hätte ich nicht selbst die ganze Story miterlebt, dann wäre ich wohl stutzig geworden, wenn mir jemand im Kreißsaal erzählt hätte, dass dieses eben geborene winzige, hilflose Minimenschlein in 9 Monaten bereits laufen kann. Natürlich mit Unterstützung, aber das ist ja Nebensache, denn eindrucksvoll ist es so oder so! In der Wohnung ist nichts mehr sicher, überall wo sich die Möglichkeit des Hochziehens ergibt, geht der Babyjunge dieser nach. Heizkörper, Schränke aller Art, Stühle, Sofas, Waschmaschine, Badewanne - im Sturm erobert er die erste Etage seines Babylebens - das Erdgeschoss hat ausgedient (Uah, nach dieser Metapher wäre die Babybauchwohnung ja der Keller gewesen. Ähm, ach lassen wir das :D). Mit Vorliebe popelt er so lange an den Eckenschutzkappen, bis sie abfallen, Steckdosen, Kabel und Stereoanlagen haben nach wie vor einen magische Anziehungskraft und prinzipiell spielt er da, wo der große Bruder mit den verschluckbaren Kleinteilen spielt. Ja, ich glaube er liebt die Gefahr! Und nun läuft er schon an meinen Händen, obwohl er gerade mal seit 4 Wochen das Krabbeln so richtig beherrscht. Hachz.


Ich wollte euch heute gern noch einmal einen Teil des Stoffonkelsets in Outdoor-Action zeigen und weiter unten habe ich dazu noch eine kleine Überraschung für euch. :) Irgendwo hatte ich einmal gelesen, dass es schade ist, wenn die genähten Kleidungsstücke selten oder nur 'für gut' getragen werden. Das kann ich für uns nicht behaupten. Alles was genäht wird, wird angezogen, ganz egal wie aufwendig es war. Deswegen bin ich ein Fan davon wirklich praktische Kleidungsstücke zu fertigen. Natürlich dürfen die Sachen auch dreckig werden, die Kinder müssen sich nicht extra 'in Acht' nehmen und bei mir kommen auch alle Handmade-Klamotten in den Wäschetrockner. Klar ist es schade, wenn dann mal ein Fleck nicht ganz raus geht oder die Knie vom Krabbeln dünn werden. Aber Kleidungsstücke sind nun mal Gebrauchsgegenstände und das sollte man nicht vergessen. ;)

Könnt ihr euch noch an den Goretex-Post im Frühjahr erinnern? Damals habe ich euch Babys erste Schuhe gezeigt, die wir im Rahmen des Markenbotschafterprogrammes bekommen hatten. Sie waren dem Babyjunge noch viiiel zu groß und ich hab eigentlich nicht damit gerechnet, dass sie überhaupt dieses Jahr noch passen ... und wurde eines besseren belehrt. 





Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich dem Minijunge damals die ersten Schuhe angezogen habe, denn er hatte da überhaupt keinen Bock drauf. :D Der Babyjunge hingegen fand es total spannend, hat am Klettverschluss gespielt und ist wild qietschend durch die Wohnung gekrabbelt. Die Primigi Cubit-F GTX wiegen fast nix. Sie lassen sich mit den zwei Klettstreifen schön weit öffenen, sodass der Babyfuß problemlos reinrutscht. Durch das Obermaterial Leder und die geniale Sohlenkonstruktion haben Schweißfüße keine Chance. Wir nutzen die Schuhe momentan für Ausflüge mit dem Kinderwagen, denn ich habe immer das Gefühl, dass die Füße so am besten warm bleiben. Außerdem kann man das Baby schnell mal aus dem Wagen heben und eine Runde tippeln lassen. Als Lauflernschuhe sind sie nicht ausgelegt, denn dafür ist die Sohle etwas zu fest.







Und auch wenn der Babyjunge gerade sehr gern läuft, wenn wir draußen sind, dann setzt er sich am liebsten auf die Erde und erkundet mit allen Sinnen. ;) 

Ich hab euch ja versprochen, dass ich mich für die viiielen lieben Kommentare für das Stoffonkel-Set hier und bei Facebook bedanken möchte. Bis Sonntag läuft übrigens noch der Wettbewerb, sollte jemand noch ein Däumchen übrig haben. :) Ich habe euch die Schriftapplis #blob & bubbler digitalisiert. Die Vorlage ist gespiegelt und damit direkt auf Vliesofix übertragbar. Vielleicht hat ja der ein oder andere Verwendung dafür?! Wie immer freue ich mich über eure Ergebnisbildchen, auch wenn ich es nicht immer schaffe zu antworten. <3

Download

Und hier lang gehts nochmal zum ganzen Set.

Liebst, Evi :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen